Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Shop | Community | Magazin | Agentur | Forum
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren
Themen:
Stimmt für uns!
hier abstimmen

Partner:
Elbenwald,Fantasy,Lifestile

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Transit Poetry: Pedestrians In The Sky

Gleich bei Bandgründung vier Alben anzukündigen, zeugt von Mut und von Selbstbewusstsein. Die meisten Bands schrecken vor solchen Prognosen zurück, nicht jedoch Transit Poetry, welche sich vor neun Jahren genau mit dieser Intention zusammengefunden haben. Eine Konzept-Tetralogie um die vier Elemente war das erklärte Ziel, vier Themenwerke, die sich mit Erde, Wasser, Feuer und Luft auseinandersetzen. Mancher hat diese Idee vielleicht als überheblich angesehen, doch wer Mastermind Sascha Blach kennt, weiß um dessen Kreativität und Energie. Und so werden wohl auch die letzten kritischen Stimmen verstummen, wenn nun mit Pedestrians In The Sky der Kreis geschlossen wird und das letzte der vier angekündigten Alben das Licht der Welt erblickt. Wie der Titel selbst demjenigen verrät, welcher sich zuvor nie mit Transit Poetry auseinander gesetzt hat, ist hierbei das Element "Luft" vorherrschendes Thema.

Erwartungsgemäß schränkt eine solche grobe Marschrichtung die Künstler aber in keinster Weise ein. Unter dem Deckmantel des Konzepts finden sich zahlreiche musikalische wie textliche Ebenen, auf denen sich die Künstler austoben. In der Komposition findet man EBM-artige Zuckerperlen wie das Tanzflächenepos Storm ebenso wie Anleihen an die Weltmusik (A Prayer To The Planet). Zwischendurch wird dann auch mal in die Pianotasten gehauen und eine klassische Gothic/Wave-Ballade ausgepackt - A Drowning Man ist ein gänsehauttreibendes (Sch)Mach(t)werk.
Dabei bewegt sich das ganze inhaltlich sprichwörtlich durch alle Sphären. Transit Poetry vemengen bewusst spirituelle Ebenen mit irdischen Problematiken und das alles auf höchstem lyrischen Niveau - Ganz wie man es von Sascha Blach auch aus anderen Projekten (z.B. als Autor oder mit Eden weint im Grab) kennt. Das macht die Texte natürlich nicht jedem zugänglich, zumal fast alle in englischer Sprache gehalten sind, aber es gibt dem Gesamtprojekt die Tiefe, welche in der Grundidee schon impliziert ist.

Letztlich stellt Pedestrians In The Sky somit einen würdigen und gefühlvollen Abschluss der Tetralogie dar, bei dem vor allem Lauschen und Schwelgen zu den optimalen Verarbeitungsmöglichkeiten gehören. Aber auch gelegentliche Headbang-Passagen (z.B. im Ggothrockigen Monsters) oder richtig tanzbare Rhytmen kann man auf dem komplexen Werk entdecken. Transit Poetry haben ihren ursprünglichen Plan meisterhaft umgesetzt und somit wohl jeden Skeptiker zum Schweigen gebracht.

Trackliste:
01. Asteronauts & Butterflies
02. Monsters
03. A Drowning Man
04. Little-Buddha
05. A Prayer To The Planet
06. Space Volcanoes
07. Der Nachtwandler
08. Storm
09. Blood On The Windmills
10. Rhyme Of The Fairies
11. The Solitary Dancers
12. Aeroplanes Into The Sun
13. Luminous Stars (feat. Leandra)
14. Halo Of The World
15. Ad Infinitum

18.02.2011
Stil: Gothic
Label: Danse Macabre
MySpace: www.myspace.com/transitpoetry
Website: www.transitpoetry.de

Cover

13.02.2011 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Transit Poetry bei Musicload.de finden

Weitere Beiträge zu Transit Poetry:

18.11.2009Eden weint im Grab(Interview: Musik)
12.09.2011Transit Poetry: Neue Gratis-Download-EP "The 5th Element"(Pressemeldung: Musik)
13.09.2011Transit Poetry: The 5th Element(Rezension: Musik)
03.08.2011Transit Poetry: "Manchmal liegt die Antwort in der Einfachheit"(Interview: Musik)
10.02.2011Transit Poetry: Neues Album und Videoclip(News: Musik)

Kommentare

Registrierte User können hier Kommentare zu den einzelnen Beiträgen abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Fax: 0203/39347600
Mobil: 0170/3475907

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Impressum | Nutzungsbedingungen

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2016 by Nightshade/Frank van Düren.